Zur Info-Seite Sonntag, 10.8.2003 Zum nächsten Tag Zum letzten Tag
Koffer ohne Raum
Am Platz

Koffer ohne Raum

Vor jeder Tour nehmen wir uns erneut vor, nur das Allernotwendigste mitzunehmen. Dennoch schaffen wir es, wenn wir zu dritt mit nur einem Auto unterwegs sind, immer gerade so, alle Türen und Klappen des Autos zu verschließen, zur Not mit sanftem Druck. Wirklich eine effektive Nutzung des Fahrzeugs!
Ich frage mich nur, wie wir früher ohne Auto ausgekommen sind, als wir noch sämtliches Gepäck für 2 oder gar 3 Wochen Campingtour auf unseren Rädern mitschleppten. kr

Wie es funktioniert hat, weiß ich auch nicht mehr so genau.
So oder so ähnlich hat es jedenfalls ausgesehen - komischerweise war es bei mir immer am extremsten ausgeprägt. hr


Am Platz

Die Zeltaufbaumaßnahmen erinnern mich an frühere Zeltmontagen und natürlich an die Mutter aller Zeltaufbauten anno 1996. hr


Wir fuhren ein wenig im Ort herum und kamen an dieses 6 Meter hohe Hinweisschild, das die Öffnung der verschiedenen Ziele entlang der Grimselpass-Strecke anzeigt. hr


Es ist Sonntag, die bereits am Samstag mittag gekauften Grillsachen müssen weg. Das Frischhalten stellte jedoch auch unterwegs kein Problem dar, dank einer portablen, elektrischen Kühlschrankbox (jetzt wird auch klar, warum das Auto so voll war, siehe oben). kr


Mondaufgangsstimmung. kr


Der nächste Tag führt uns in ein abgelegenes Tal Zum nächsten Tag