Zur Info-Seite Zum ersten Tag Zum vorherigen Tag Montag, 28.8.1989 Zum nächsten Tag Zum letzten Tag

Am Campingplatz kann man wieder in's Freie

Wir wollten eigentlich heute über den Glockner fahren, aber da es immer noch regnete, beschlossen wir, noch einen Tag zu warten.
Im Laufe des Tages hörte es auf zu regnen. Wir versuchten unsere Kleidung zu trocknen, indem wir alle möglichen feuchten Kleidungsstücke übereinander anzogen und im Ort herumjoggten. Viel Erfolg hatten wir damit nicht. um

Wir erreichten damit höchstens, dass einige (alle, die uns sahen) meinten, wir seien aus einer Irrenanstalt entwichen. Da wir mehr oder weniger laut singend kreuz und quer durch die Gegend rannten, konnte für Außenstehende wirklich ein etwas schräges Bild von uns entstehen. Später stellten wir dann auch noch fest, dass das Ganze völlig unnötig war, denn es gab einen Trockenraum in der Pension, die zum Campingplatz gehörte, den wir freundlicherweise benutzen durften. um


Ansonsten sind wir an diesem Tag nur mal nach Zell am See gefahren - zum Essen. um


Zum nächten Tag