Zur Info-Seite Zum ersten Tag Zum vorherigen Tag Mittwoch, 3.8.1994 Zum nächsten Tag Zum letzten Tag

Frühstück in Landeck

Das war kein besonders schöner Frühstücksplatz, so direkt neben der Hauptstraße mit 10 LKWs pro Minute. kr

Gipfel der Pillerhöhe ohne Aussicht

Ein Gipfelschild gab es hier nicht. kr

Klaus konnte es gar nicht mehr abwarten, die tolle Aussicht von der Pillerhöhe zu genießen. hr



Weitblick von der Pillerhöhe

Wenn man hier bei der Abfahrt nicht aufpasst, fährt man noch an dieser Aussicht vorbei. kr

Auch eine Hummel hat ein Recht auf eine gute Aussicht! kr


Herrliche Blicke in's herrliche Inntal. hr




Haaalt! Mein Reifen ist platt!

Das kommt davon, wenn man einem bereits (schlecht) geflickten Reifen vertraut und damit in die Alpen fährt. kr

Jetzt nur noch aufpumpen, dann ist wieder alles in Ordnung und ich habe meine Ruhe vor Pannen - dachte ich. kr


Das Flicken hat nichts genützt, die Luft ist schon wieder īraus. kr


Endlich im Schatten auf der Norberthöhe

Zwischendurch muss ich wieder mal meinen Reifen aufpumpen. kr

Hier war es uns schon klar: diesmal würde uns der Anstieg zum Reschenpaß recht leicht fallen, denn durch die Norberthöhe fehlten uns nur noch knapp 100 Höos. hr

OK - mein Reifen ist nicht mehr platt!

Hier in Prad konnte ich in einer Kirche einen neuen Schlauch bekommen (in der Kirche befindet sich jetzt ein Fahrradladen). kr



Auf zum Berg der Berge... Zum nächsten tag