Zur Info-Seite Zum ersten Tag Zum vorherigen Tag Montag, 10.8.1998 Zum nächsten Tag Zum letzten Tag
Udo's Weg zum Aussichtspunkt
Auffahrt zum Pass mit Felsenkirche
Auf der Passhöhe
Horst fährt noch weiter hinauf
Rückfahrt ins Tal mit Gewell
In Rovereto hat es 41 Grad

Auffahrt zum Pass mit Felsenkirche

An dieser Stelle hatten wir den ersten Pass des Tages, den Passo San Giovanni, schon weit hinter uns gelassen.

Hier gibt es weitere Infos zu dieser Pause. kr


Irgendwie kommt das bei den Bildern gar nicht so gut 'raus, dass das Gebäude wirklich wie in den Fels geklebt scheint.
Aber die Retusche macht's ja möglich...

Naja, wie man hier sieht, ist die Retusche doch nicht so gut gelungen. hr




Auf der Passhöhe

Starker Wind auf dem Passo Pian delle Fugazze. hr


Horst fährt noch weiter hinauf

Schotter...


...Schotter...


...Schotter!
Ich hab' genug - aber ich komme wieder, keine Frage!! hr


Rückfahrt ins Tal mit Gewell







In Rovereto hat es 41 Grad

Hier war es, als eine bedauerungswürdige Touristengruppe aus einem Reisebus ausstieg, um sich die sicherlich besonders sehenswürdige Altstadt von Rovereto anzuschauen. Das Beste für die Touristen beim Aussteigen aus dem Bus war jedoch wahrscheinlich der Temperaturunterschied von etwa 20C - von 60C auf 40C. hr




So eine Hitze, und wir müssen noch einen Pass fahren. Zum Glück ist der Passo San Giovanni von dieser Seite aus nicht besonders schwer! kr


Parallel dazu hat Udo einen anderen Berg erklommen. Zur Tour von Udo
Morgen wurde wieder einmal ein Reifen geflickt. Zum nächsten Tag