Diese Alpenstraße in der Trophäengalerie
Schweiz Albulapass (Pass d' Alvra) 2315m Diese Alpenstraße in Google Earth Eine 4-Sterne Straße
Albulapass
Tiefencastel 27km Albulapass 7,5km Camues-ch
851m 1464Hm 2315m 628Hm 1687m
5,4% Steigung durchschnittlich / maximal 12% Wintersperre XI - V 8,9% Steigung durchschnittlich / maximal 12%
GPS-Koordinaten:   46° 35' 00" N    009° 50' 16" O

Straßeninfo
Der Albulapass verbindet Tiefencastell mit dem Oberengadin. Zusätzlich zur 1865 erbauten Passstraße kann seit 1903 der 5,9km lange Eisenbahntunnel zum Überwinden der Passhöhe genutzt werden. Die längere und landschaftlich schönere Strecke ist die nördliche Seite, nicht zuletzt wegen der atemberaubenden Streckenführung der Rätischen Bahn.

Kombitipp
Hier bietet sich die Kombination mit dem Flüelapass an - zusammen gut 100km und etwa 1800 Höos.

Eigenleistung
Am höchsten Punkt dieser Passstraße waren wir
am 26.6.1993 um 15Uhr.

 DKZ  138 
  



Weitere von uns gefahrene Alpenstraßen in Relation zu dieser Straße:
Nach dem Namen sortiert Alphabetisch davor:
Alphabetisch danach:
Achenpaß
Ammersattel
Nach der Höhe sortiert Die nächst niedrigere Straße:
Die nächst höhere Straße:
Klammljoch, 20m niedriger
Drei-Zinnen-Straße, 5m höher
Nach dem Zeitpunkt sortiert Davor sind wir gefahren:
Danach sind wir gefahren:
Flüelapass vor 3 Stunden
Scalettapass am nächsten Tag
Nach der geographischen Lage sortiert Im Umkreis von 25km:
7 Alpenstraßen