Diese Alpenstraße in der Trophäengalerie
Österreich Franz-Josephs-Höhe 2362m Diese Alpenstraße in Google Earth Eine 3-Sterne Straße
Franz-Josephs-Höhe
Abzweigung 8km Franz-Josephs-Höhe
1950m 412Hm 2362m
5,1% Steigung durchschnittlich / maximal 12% Wintersperre VI - V
GPS-Koordinaten:   47° 04' 31" N    012° 45' 03" O

Straßeninfo
Die Straße ist Teil der Großglockner-Hochalpenstraße und führt zu einem Aussichtspunkt, von dem man einen hervorragenden Blick auf den Großglockner und den Mittleren Pasterzen-Kees hat.
Von Heiligenblut aus kommend kann für Mountain-Biker die z. T. asphaltierte Alte Glocknerstraße empfohlen werden, die unterhalb der neuen Straße verläuft und, ohne die Mautstelle zu passieren, auf die Straße zur Franz-Josephs-Höhe trifft.

Kombitipp
Über das Hochtor kann die Edelweißspitze als höchster Punkt der Hochalpenstraße angefahren werden.

Eigenleistung
Am höchsten Punkt dieser Talstraße waren wir
am 24.8.1990 um 13Uhr, am 14.5.2000 um 16Uhr und
am 31.5.2002 um 13Uhr.

Diese Alpenstraße im Wandel der Zeit
 DKZ  39 
  



Weitere von uns gefahrene Alpenstraßen in Relation zu dieser Straße:
Nach dem Namen sortiert Alphabetisch davor:
Alphabetisch danach:
Forcola di Livigno
Fugazze-Sattel
Nach der Höhe sortiert Die nächst niedrigere Straße:
Die nächst höhere Straße:
Forcola di Livigno, 12m niedriger
Flüelapass, 21m höher
Nach dem Zeitpunkt sortiert Davor sind wir gefahren:
Danach sind wir gefahren:
Großglockner-Hochalpenstraße vor einem Tag
Iselsberg am nächsten Tag
Nach der geographischen Lage sortiert Im Umkreis von 25km:
8 Alpenstraßen