Diese Alpenstraße in der Trophäengalerie
Italien Pordoijoch (Passo Pordoi) 2239m Diese Alpenstraße in Google Earth Eine 3-Sterne Straße
Pordoijoch
Canazei 12km Pordoijoch 10km Arabba
1463m 776Hm 2239m 637Hm 1602m
6,4% Steigung durchschnittlich / maximal 8%   6,3% Steigung durchschnittlich / maximal 8%
GPS-Koordinaten:   46° 29' 15" N    011° 48' 42" O

Straßeninfo
Die Pordoijoch-Straße ist Teil der Großen Dolomitenstraße und in der Saison entsprechend stark befahren. Doch das einmalige Bergpanorama entschädigt für einiges.

Kombitipp
Sella-Runde: Weiter über den Campolungopaß, das Grödner Joch und das Sellajoch (insg. 55km/1800Hm).
Wer den Pass in Kombination mit nur einer weiteren Passstraße fahren möchte, dem sei die Weiterfahrt über den Fedaiapaß empfohlen; mit 67km und 1623Hm allerdings kaum weniger anstrengend, als die Sella-Runde.

Eigenleistung
Am höchsten Punkt dieser Passstraße waren wir
am 26.8.1992 um 15Uhr, am 28.7.2001 um 15Uhr,
am 12.9.2003 um 17Uhr, am 31.7.2004 um 16Uhr und
am 4.8.2004 um 17Uhr.

Das BICAM-Video zu dieser Alpenstraße
 DKZ  287 
  



Weitere von uns gefahrene Alpenstraßen in Relation zu dieser Straße:
Nach dem Namen sortiert Alphabetisch davor:
Alphabetisch danach:
Plose
Pragelpass
Nach der Höhe sortiert Die nächst niedrigere Straße:
Die nächst höhere Straße:
Giaupaß, 9m niedriger
Sellajoch, 5m höher
Nach dem Zeitpunkt sortiert Davor sind wir gefahren:
Danach sind wir gefahren:
Sellajoch vor 2 Stunden
Campolungopaß in einer Stunde
Nach der geographischen Lage sortiert Im Umkreis von 25km:
17 Alpenstraßen