Diese Alpenstraße in der Trophäengalerie
Österreich Italien Staller Sattel (Passo Stalle) 2052m Diese Alpenstraße in Google Earth Eine 4-Sterne Straße
Staller Sattel
Olang 23km Staller Sattel 35km Huben
1023m 1029Hm 2052m 1238Hm 814m
4,4% Steigung durchschnittlich / maximal 10% Wintersperre X - VI 3,5% Steigung durchschnittlich / maximal 12%
GPS-Koordinaten:   46° 53' 16" N    012° 11' 58" O

Straßeninfo
Die Staller Sattel-Straße verläuft auf italienischer Seite im Antholzer Tal und auf österreicher Seite im Defereggental. Sie ist im oberen Bereich auf südtiroler Seite in beiden Richtungen jeweils nur eine viertel Stunde pro Stunde geöffnet. Nachts ist der Pass (für KFZ) komplett gesperrt.

Kombitipp
Durch den Anschluss an das Klammljoch mit der dortigen Schotterstrecke kann eine Runde mit 105km und etwa 2000Hm geschlossen werden.

Eigenleistung
Am höchsten Punkt dieser Passstraße waren wir
am 27.8.1992 um 14Uhr, am 31.7.2001 um 14Uhr und
am 30.7.2004 um 17Uhr.

Das BICAM-Video zu dieser Alpenstraße
 DKZ  305 
  



Weitere von uns gefahrene Alpenstraßen in Relation zu dieser Straße:
Nach dem Namen sortiert Alphabetisch davor:
Alphabetisch danach:
St. Gotthard-Pass
Steinpaß
Nach der Höhe sortiert Die nächst niedrigere Straße:
Die nächst höhere Straße:
Oberalppass, 6m niedriger
Fedaiapaß, 4m höher
Nach dem Zeitpunkt sortiert Davor sind wir gefahren:
Danach sind wir gefahren:
Campolungopaß vor einem Tag
Kals-Matreier Törl am nächsten Tag
Nach der geographischen Lage sortiert Im Umkreis von 25km:
4 Alpenstraßen